Bewerben, Kündigen, Untermiete

Bewerbung:

Um ein Zimmer in unserem Wohnheim zu bekommen, musst du dich über das Bewerberportal des Studierendenwerks bewerben. Wenn ein Zimmer frei wird, schreibt der Belegungsausschuss des Wohnheims einige Bewerber an. Dabei achten wir besonders auf die Selbstbeschreibung und einen vollständig ausgefüllten Bewerbungsbogen. Die Bewerberlisten für Einzugsdaten abgesehen vom 1.9. oder 1.10. sind recht kurz. Daher hat man in den restlichen Monaten eine gute Chance von uns angeschrieben zu werden. Wenn die Bewerber Interesse am Zimmer haben, wird ihre Bewerbung an die WG weitergeleitet. Die WG macht Besichtigungstermine mit den Bewerbern aus und entscheidet sich für ihren neuen Mitbewohner.

Wir können keine Aussage treffen, wann bei uns Zimmer frei werden oder wie groß die Chance ist bei uns ein Zimmer zu bekommen. Daher beantworten wir generell keine E-Mails, in denen nach einem Zimmer bei uns gefragt wird.

Kündigung:

Du kündigst dein Zimmer fristgerecht (Kündigungsfrist: 2 Monate) in schriftlicher Form beim Studierendenwerk. Dies kannst du auf dem Postweg oder persönlich erledigen.
Informiere bitte auch deine WG rechtzeitig über deinen Auszug, damit deine Mitbewohner genügend Zeit für die Suche eines Nachmieters haben. Zudem musst du einen Termin mit dem Hausmeister ausmachen, damit er  dein Zimmer begutachten kann.
Zu diesem Zweck schreibt bitte jemand aus deiner WG eine E-Mail an den Belegungsausschuss, damit wir euch eine Bewerberliste zu schicken können.

Untermiete:

Du kannst während deiner Zeit im Wohnheim dein Zimmer für maximal drei Monate am Stück untervermieten. Dazu musst du einen Untermietvertrag beim Studierendenwerk einreichen. Genaue Informationen und den Untermietvertrag findest du hier.
Untermieter müssen sich beim Belegungsausschuss melden um Zugang zum Internet zu bekommen.